5 Days without Denim

Auf meinem Instagram Account "carrys_style_closet" (hier poste ich täglich meine Outfits) habe ich die Challenge "5 Days without Denim" gestartet. Die Idee kam mir, als ich mir viele andere Fashionblogger ansah und mir auffiel, dass fast alle Outfits ein Teil gemeinsam haben... die Jeans.

Es ist doch wirklich so, dass wir zu 80% Jeans tragen, obwohl man eigentlich so viele schöne Röcke, Chinohosen, Kleider usw im Schrank hat. Ich habe die Challenge gestartet, damit genau diese Kleidungsstücke wieder mehr Aufmerksamkeit erhalten.

Day 1

An Tag 1 meiner Challenge entschied ich mich für eine traumhafte Chinohose von c&a, dazu ein Blusentop von Stradivarius, ein paar goldene Accessoires sowie goldene Pantoletten von Schuhtempel24.

Day 2

Der Tag 2 meiner Challenge fiel mir ehrlich gesagt nicht leicht. Ich habe gemerkt wie sehr man auf die Jeans fixiert ist und sich tatsächlich schwer tut, ein Outfit OHNE Jeans zu kombinieren. Obwohl ich Bleistiftröcke liebe hätte ich ohne die Challenge doch wieder zur Jeans gegriffen. Ich habe mich an Tag 2 für einen Jersey-Bleistiftrock von h&m und für ein Tshirt von New Yorker entschieden.

Day 3

An Tag 3 habe ich mich für eine Chinohose von Zalando Essentials, ein Blusentop von Stradivarius und ein Blazer von Zara entschieden. Die Sandalen sind von Deichmann. Auch dieses Outfit hat zwar mehr Überlegungszeit benötigt aber hat mir am Ende sehr gut gefallen.

Day 4

Ich muss sagen, dass mir das Wetter während meiner Challenge sehr entgegen kam. Daher habe ich mich an Tag 4 für eine kurze rosa Shorts von KIK und ein Top von Stradivarius entschieden. Solangsam kam ich immer besser mit der Challenge zurecht und hatte richtig Spaß daran.

Day 5

Da auch an diesem Tag das Wetter bombig war, habe ich mich für einen traumhaft schönen und luftigen Jumpsuit von ASOS entschieden.

FAZIT

Die Challenge habe ich geschafft.

 

Mein Fazit ist:

Ich bin richtig froh, dass ich die Challenge gestartet habe. Viele tolle Kleidungsstücke kamen so nochmal zum Einsatz. Ich habe gemerkt, wie eingefahren man doch darin ist Outfits zu kombinieren. Während der Challenge musste ich mir morgens viel mehr Gedanken machen was ich anziehe und wie ich es kombiniere. Allerdings hatte ich hinterher ein ganz neues Outfit indem ich mich sehr wohlgefühlt habe.

 

Vielleicht habt ihr ja auch mal Lust auf eine "Jeansdiät"? Ich kann es nur empfehlen. Es bringt einem neue Ideen und viele neue Looks,

Bei meiner Challenge haben auch noch andere tolle Blogger mitgemacht, Unter dem #5dayswithoutdenim findet ihr all unsere Looks und vielleicht könnt ihr euch einwenig inspirieren lassen.

Schreibt mir doch gerne in die Kommentare wie ihr die Challenge findet. Ob sie für euch auch in Frage kommt oder ob ihr ohnehin selten Jeans tragt. Ich bin gespannt was ihr schreibt,

 

Liebe Grüße

 

Caren

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Regine Karpel (Samstag, 15 Juli 2017 18:32)

    Great.
    www.rsrue.blogspot.com