Kleiderschrank - Check


Die Grundlage für einen organisierten Style

Dein Kleiderschrank ist groß und reich gefüllt, dennoch stehst Du davor und hast das Gefühl nichts zum Anziehen zu haben?

 

Hierfür gibt es zwei Gründe, entweder

  • Dein Kleiderschrank weist kein gutes System auf und Du hast den Überblick verloren oder
  • Du achtest beim Shopping nicht darauf WAS Du kaufst und WIE vielfältig Du das Kleidungsstück kombinieren kannst

Eines ist sicher:


Ein Kleiderschrank-Check löst dieses Problem

Beim Kleiderschrank-Check gehen wir gemeinsam Deine gesamte Garderobe durch.

Hierbei klären wir folgende Fragen:

  • Was passt Dir?
  • Was trägst Du gerne?
  • Worin fühlst du Dich am wohlsten?
  • Was sind Deine Wünsche bezüglich Deiner optischen Erscheinung? Wie soll Dich dein Umfeld wahrnehmen?
  • Zu welchen Anlässen benötigst Du die meisten Kleidungsstücke? (Job, Privat, Seminare?)

Alles was nicht unter die obigen Kategorien fällt, dass heißt alles was nicht passt, was Du nicht gerne trägst und worin Du dich unwohl fühlst, wird aussortiert.

 

Was mit den aussortierten Kleidungsstücken passiert, kannst

Du unten lesen.

Outfits kreieren

Nachdem wir Deine komplette Garderobe durchgegangen sind, werden wir anhand Deiner bestehenden Garderobe neue Outfits kreieren.

Hierbei wird sich schnell herausstellen, ob Deine Garderobe vollständig ist oder ob evenutell wichtige Bascis oder Key Pieces fehlen, um noch mehr Looks zu kreieren.

 

Die Liste mit den fehlenden Basics und Key Pieces arbeiten wir dann im zweiten Schritt ab.

Nachdem wir viele neue Outfits zusammen gestellt haben, werde ich von jedem Outfit ein Foto machen. Die Bilder erhälst Du dann nach unserem Treffen. Die Outfit-Bilder dienen als Inspiration, für deine tägliche Ankleide-Routine.

 

Hier siehst du ein Beispielbild. Hier habe ich bei einer Kundin einen Kleiderschrank-Check gemacht und anschließend neue Outfits zusammen gestellt und fotografiert.

Der Kundin viel es schwer mit Ihrer eigenen Kleidung Outfits zu kreieren. Nach meinem Besuch hatte sie, nur mit Ihrer eigenen, bereits vorhandenen Kleidung,  wieder 15 neue Outfit-Ideen.


Was ist das Ziel?

Das Ziel des Kleiderschrank-Checks ist es, wieder Klarheit und Freude in Deine tägliche Ankleideroutine zu bringen.

Dein Schrank sollte im besten Fall ausschließlich folgende Kleidung beinhalten:

  • Kleidung die Dir passt
  • Kleidung in der Du dich wohlfühlst
  • und Kleidungsstücke mit denen Du viele Looks kreieren kannst

 

Was passiert mit aussortierten Kleidungsstücken?

Die Kleidungsstücke, die wir gemeinsam aussortiert haben, nehme ich mit.

 

Ich werde noch gut erhaltene Kleidung an Second-Hand Läden verkaufen.

So hast Du gleich zwei Vorteile:

  • Du hast dich von altem Ballast getrennt
  • Du erhältst für die aussortierte Kleidung Geld. Dieses Geld kannst Du für evenutell fehlende Basics oder andere Key Pieces einsetzen.

Kleidungsstücke die nicht mehr verkäuflich sind werden von mir gespendet.

Bist du bereit für ein neues Schrank-Gefühl?


Dann Lass uns loslegen!